Welt.de: Die mysteriöse Flucht der Deutschen ins Gold

Original: https://www.welt.de/finanzen/article169362716/Die-mysterioese-Flucht-der-Deutschen-ins-Gold.html

Die Euro-Krise ist vorbei, aber die Deutschen horten Gold. Deutschland wurde sogar zur führenden Gold-Nation weltweit.

Die Deutschen haben im vergangen Jahr sieben Milliarden Euro in Goldfonds gesteckt was 80 Tonnen entspricht. Dazu Münzen und Barren im Volumen von 110 Tonnen, was eine Gesamtnachfrage von knapp 200 Tonnen ergibt.

„Die Deutschen streben ins Gold, um ihr Vermögen zu schützen“, schreiben die Experten des World Gold Council in ihrer Analyse.